Go Back

Veganer Käsekuchen / Vegan Cheesecake

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Portionen: 1 kleiner Kuchen
Autor: Ginger

Equipment

  • kleine Kuchenform, 20 cm Durchmesser

Zutaten

Für den Boden

  • 170 g Mehl
  • 15 g Zucker (ich empfehle Kokosblütenzucker)
  • 1 EL Backpulver
  • 2 - 2,5 EL vegane Butter (weich)
  • 2 EL Pflanzenmilch

Für die Füllung

  • 800 g Sojajoghurt (gut ist auch pflanzl. Skyr)
  • 80 g Puddingspulver Vanille (2 Päckchen)
  • 75 g Zucker
  • 1 TL Vanillinzucker
  • 3 TL Zitronensaft

Weitere Zutaten nach Lust und Laune

  • Beeren, Rosinen, etc. ...

Anleitungen

  • Für den Boden Mehl, Zucker und Backpulver mischen. Nach und nach weiche Butter und Pflanzenmilch zufügen (Mixer mit Knethaken), bis alles gut vermischt und "bröckelig" ist.
  • Den Backofen auf 180° C vorheizen.
  • Den Bodenteig in eine gefettete kleine Kuchenform mit 20 cm Durchmesser geben und mit den Händen plattdrücken. Dabei den Rand etwas hochziehen. Vorerst in den Kühlschrank stellen.
  • Für die Füllung alle Zutaten in eine Schüssel geben und kurz mit dem Mixer vermischen.
    Die Form mit dem Boden aus dem Kühlschrank holen und die Füllung hineingeben. Etwas rütteln, damit sich sich gleichmäßig verteilt und keine Luftlöcher entstehen.
    Solltest du Obst IM Kuchen benutzen wollen, natürlich erst auf dem Boden verteilen und dann die Masse einfüllen ; )
  • Für 45 - 50 min. backen. (Evtl. Stäbchenprobe machen)
    Etwas abkühlen lassen, vorsichtig den Rand der Form lösen (ggf. vorab mit einem Messer dran längs fahren) und wenn gewünscht dekorieren.